DO bewegt die Kids City 2016

In der ersten Herbstferienwoche werden wir vor dem Manor wieder die Badener Kinder bewegen: Kiais über den Schlossbergplatz schmettern und Schokoladen mit der Handkante zerkleinern. Mittwoch, Freitag und Samstag, 5., 7. und 8. Oktober jeweils von 14.00-15.15 Uhr und von 15.30-16.45 Uhr. Jeder der will kann mitmachen! 

Nach den Herbstferienwochen starten wir neue Anfängerkurse. Hier sind weitere Infos zu den Kursen.

BE A LEADER

Was hat Karate bei DO mit Leadern zu tun? Was zeichnet Leader aus? Brauchen wir überhaupt Leader? Und wenn ja, kann denn jeder ein Leader sein?

Im Verständnis von DO sind Leader Menschen, die sich ihrer Persönlichkeit bewusst sind. Sich selber kennen, sich seiner Stärken und Schwächen bewusst sein und sie zu akzeptieren ohne das Streben nach weiterer Entwicklung aufzugeben, stärkt das Selbstvertrauen des Individuums, denn es gibt Sicherheit. Kann der Mensch seine Persönlichkeit zum Ausdruck bringen und im sozialen Kontext darüber sprechen, ist es für das soziale Umfeld einfacher und nachvollziehbarer, mit diesem Menschen zu interagieren. Für sich selber bedeutet es damit, dass keine Energie mehr in das aufrechterhalten von irgendwelchen Fassaden verloren geht. Ausserdem beweist die Forschung, dass Selbst-Bewusstsein speziell der Steuerung der Kognitiven Prozesse dient. D.h. Mit Selbst-Bewusstsein (welches sich mit Achtsamkeit zum Ausdruck bringt) kann der Mensch Signale besser empfangen und hat dadurch eine breitere Grundlage zur Lösungsfindung.
Ich bin akzeptiert, so wie ich bin und kann mich voll und ganz meiner weiteren Entwicklung widmen. Ich brauche keine Zeit und Energie um etwas darstellen zu müssen. Ein Konstrukt von dem ich glaube, andere Menschen damit begeistern zu können. Vielmehr kann ich meine Energien nutzen, um Vorurteilsfrei in den Kontakt mit anderen Menschen zu gehen. 

Etwas anders ausgedrückt: Der Leader muss nicht der Beste seines Faches sein. Er muss auch nicht besondere Talente mit sich bringen, sondern er muss bereit sein, sich selber anzusehen und sich nach und nach besser kennenzulernen. Sich selber gegenüber kritisch sein ohne sich selber klein zu machen. Sich kennenlernen und das erfahrene zu akzeptieren, gern zu haben. In diesem Verständnis steckt in jedem Menschen ein Leader.

DO möchte mit seinen Angeboten diesen Weg ermöglichen. Karate hat all dies in sich. Es ist eine Selbstreflexion, welche in einer physischen Form startet und von vielen in geistigen und seelischen Prozessen fortgeführt wird. Kopf, Herz und Hand: Bereits J.H.Pestalozzi hat vor über 300 Jahren in seinen Bildungsideen festgestellt, dass Entwicklung und Bildung die Berücksichtigung dieser drei Teile erfordert. Nebenbei erwähnt: Pestalozzi lebte in Brugg, es kann also sein, dass DO ziemlich direkt durch ihn beeinflusst ist :-)

Wenn DO bei ihrer Arbeit erfolgreich ist, werden Menschen sich selber besser kennen und akzeptieren lernen. In unseren Worten: Es wird mit DO einige Leader mehr auf dieser Welt geben. Die Welt wird auch ohne DO Leader formen, aber wir haben die grosse Chance, deren Anzahl zu erhöhen. Diese Leader werden sich die Fragen stellen: 
Was ist meine Aufgabe in diesem Leben und in dieser Welt? Wofür möchte ich meine Lebenszeit einsetzen? Was ist mir wirklich, wirklich wichtig?
DO möchte seine Kunden - egal welchen Alters - auf diesem spannenden Weg begleiten. Dazu gehört nicht zuletzt auch ganz viel Spass in den Bewegungsteilen, die zu diesem Entwicklungsprozess hinführen.

In Bezug auf unsere Kinderkurse haben wir das folgende Gedicht aufgesetzt:

In jedem Menschen steckt ein Leader,
man muss ihn nur zu Tage bringen.
Entwickelt Ihr Kind diese Qualität,
prägt das nicht nur seine Gegenwart,
sondern auch unsere Zukunft.

Verwenden wir also unsere Energien und tragen dazu bei, dass immer mehr Menschen den Leader in sich entdecken und leben. Das prägt nicht nur unsere Gegenwart, sondern auch unsere Zukunft.